OV-Direktfrequenz für Digital Voice

Es wurden schon länger Rufe nach einer Digital Voice QRG für die direkte Kommunikation laut. Da die meisten DMR Geräte nur 70cm Monobander sind, ist auch nur dort eine QRG sinnvoll. Da auf den Standard Simplex-Frequenzen (digital auch DMO-Kanäle genannt)

entweder mit ISM-Störung zu rechnen ist oder sie im klassischem FM Bereich liegen, haben wir uns für die ehemalige Packet Radio Frequenz 438,175 MHz entschieden, die nun auch für Digital Voice freigegeben ist. Außerdem haben wir in der Region keine Aktivität mehr auf dieser Frequenz feststellen können.
Für D-Star und C4FM ist außer der Frequenz (438,1750 MHz) nichts weiter einzustellen.
DMR benötigt jedoch weitere, nämlich die Talkgroup: TG99 und den Color Code: 1.
Der Time Slot spielt bei Simplex-Verbindungen eigentlich keine Rolle. Da man bei der Programmierung des Kanals im Funkgerät aber einen eingeben muss, nehmen wir einfach Time Slot 1.
Bei der Erstellung der Codeplugs kann an den Stationsabenden gerne geholfen werden.
Vy 73
Lars DL4APT, Marc DL1MRD, Nils DM5RG, Sharam DJ4RAM

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.